Zinssenkung: Merkur-Bank Tagesgeld jetzt mit 1,05%

Beim Merkur-Bank Tagesgeld kommt es am 15.03. zu einer Zinssenkung. Wie die Bank mitteilte, sinkt die Verzinsung bei der der vier Stufen der Zinsstaffel um 0,20 Prozent. Die neue Spanne der Zinssätze reicht nun von 0,20% bis 1,05% statt 0,20% bis 1,25%.

Im Einzelnen sank der Zinssatz für Guthabenanteile bis 50.000 Euro von 1,25% auf 1,05%. Guthabenanteile von 50.001 bis 200.000 Euro werden mit 0,60 statt 0,80 Prozent im Jahr verzinst. Für Guthabenanteile von 200.001 bis 1.0 Mio. zahlt die Merkur Bank fortan 0,40 statt 0,60 Prozent. Über 1.0 Mio. hinausgehende Guthabenanteile werden unverändert mit 0,20 Prozent im Jahr verzinst.

Das Merkur-Bank Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung: 1,05% statt 1,25% ab 15.03.13
  • Zinssatz gilt für alle Kunden und anteilig bis 50.000 Euro
  • Zinssatz für Guthabenanteile >50.000: 0,60% bis 0,20%
  • Quartalsweise Zinsgutschrift
  • Keine Mindest- oder Höchsteinlage
  • Kostenfreie Online-Kontoführung mit mTAN-Verfahren
  • Gesetzliche plus erweiterte deutsche Einlagensicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.