Zinssenkung: NIBC-Direct Tagesgeld jetzt mit 1,50%

Beim NIBC-Direct Tagesgeld kam es am 04. Juni zum ersten Mal seit mehreren Monaten zu einer Zinssenkung. Der für Neu- und Bestandskunden gültige Tagesgeldzinssatz sank von 1,65 auf 1,50 Prozent. Trotz der Zinssenkung liegt die Verzinsung fast doppelt so hoch wie im breiten Marktdurchschnitt. Das Angebot der traditionell zinsstarken Niederländer bleibt deshalb eine der ersten Adressen auf dem deutschen Tagesgeldmarkt.

Das NIBC-Direct Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung: 1,50% statt 1,65% ab 04.06.13
  • Zinssatz gilt für Neu- und Bestandskunden
  • Kostenfreie Online-Kontoführung
  • Keine Mindest- oder Höchsteinlage
  • mTAN-Verfahren
  • Stabile Zinspolitik seit mehreren Jahren
  • Gesetzliche niederländische Einlagensicherung
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.