Zinssenkung: Nur noch 0,25% beim ADAC Tagesgeld

Das ADAC Tagesgeld wird seit dem 01.11.12 betragsunabhängig nur noch mit 0,25% verzinst. Zuvor erhielten Sparer für Guthabenanteile bis 100.000 Euro 0,50 und für darüber hinausgehende Guthabenanteile 0,25%. Nach der Zinssenkung ist das Angebot trotz des insgesamt schwachen Marktumfeldes nicht mehr attraktiv. Dennoch die Produktdetails: Die Konten werden bei der DAB bank geführt und die Zinsen zum Jahresende gutgeschrieben. Zum Konto gehört eine Sparcard. Monatlich sind Verfügungen bis 2.000 Euro ohne Vorschusszinsen möglich. Größere Verfügungen sind entweder mit Zinsabzug oder 90 Tagen Kündigungsfrist möglich.
Weiterleitung auf die Webseite der Bank. Hier geht es zum Tagesgeld Vergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.