Zinssenkung: Vakifbank Tagesgeld jetzt mit 2,56 Prozent

Das Vakifbank Tagesgeld wird seit dem 04. Januar nur noch mit 2,56 statt 2,76 Prozent p.a. verzinst. Der Zinssatz gilt für Neu-und Bestandskunden und für Einlagenbeträge von 5.000 bis 50.000 Euro. Die Kontoführung erfolgt ausschließlich schriftlich.

Das Vakifbank Tagesgeld im Überblick

  • Zinssenkung von 2,76 auf 2,56 Prozent p.a.
  • Zinssatz gilt für Neu-und Bestandskunden
  • Zinssatz gilt für Einlagen von 5.000 bis 50.000 Euro
  • Quartalsweise Zinsgutschrift
  • Kostenfreie schriftliche Kontoführung
  • Gesetzliche österreichische Einlagensicherung

Tagesgeldkonto
Sie werden auf die Webseite der Bank weitergeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.